struktiv e.v.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    wir fragen uns, ob der moderne Mensch sich selbst negiert - durch die paradoxen Strukturen, die er geschaffen, weiterentwickelt und perfektioniert hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In gewisser Weise sind wir zu Beginn des 21. Jahrhunderts in der gleichen Situation wie die Beobachter des 19. Jahrhunderts: Wir sind Zeugen beeindruckender Veränderungen, und es ist schwer zu sagen, welche Ausmaße sie annehmen.